Für Absolventen und Berufsanfänger

Arbeitssituation Büro
Ihr Berufsstart

Sie haben Ihr Studium oder Ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und möchten nun ein starkes Fundament für Ihre berufliche Zukunft legen? Bei uns erwarten Sie zahlreiche Einstiegsmöglichkeiten mit spannenden Aufgaben. Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung steht dabei stets im Mittelpunkt. Stillen Sie Ihren Wissensdurst, blühen Sie in der Teamarbeit auf, und leben Sie bei uns Ihre Berufung.

Unten finden Sie unsere Stellenangebote, oder bewerben Sie sich direkt initiativ. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Der klassische Einstieg in den Journalismus

Volontariat

Das Volontariat ist der klassische Einstieg in die Medienbranche, um das Handwerkszeug des Journalismus zu erlernen. Während des Redaktionsvolontariats durchlaufen Sie innerhalb von zwei Jahren alle Stationen des Journalismus. Von der Themenkonferenz über die Phase des Schreibens bis hin zur Schlussredaktion. Sie haben die Möglichkeit, in verschiedene Redaktionen zu blicken und auch Online-Erfahrung zu sammeln. Darüber hinaus wird die interne Ausbildung durch externe Kurse, vor allem bei der Akademie der Bayerischen Presse, ergänzt.

Wenn Sie im Idealfall Medizin, Pharmazie oder Biologie studiert haben und/oder bereits einschlägige journalistische Erfahrung sammeln konnten, freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung.

Gesprächssituation

Unsere aktuellen Stellenangebote:

Aktuell haben wir keine offenen Positionen. Sie können uns jederzeit eine Initiativbewerbung schicken.
Marlen Schernbeck - Volontärin

„Als Redaktionsvolontärin des Wort & Bild Verlags kann ich mein medizinisches Interesse mit journalistischem Know-how verbinden und mich als Gesundheitsjournalistin weiter spezialisieren."

Thomas Uplasnik - Ausbildung zum Mediengestalter abgeschlossen, nun Hersteller

„Die Ausbildung beim Wort und Bild Verlag ist nicht nur ein gelungener Einstieg in die Berufswelt der Medien. Hier wird man Tag für Tag auch weit über das Spektrum der Ausbildung gefordert und vor allem gefördert."