Fortbildungsplattform für Apotheken

Verlagszentrale in Baierbrunn bei München
 
 

Wort & Bild und WEFRA: Gemeinsame Fortbildungsplattform für Apotheken Fachwissen, Lernmodule, Apothekenpraxis

Baierbrunn/Neu-Isenburg, 9. Oktober 2018. Der Wort & Bild Verlag und die WEFRA Werbeagentur gründen ein gemeinsames Joint Venture für eine Fort- und Weiterbildungsplattform, in die der PTA-Channel eingebracht wird. An dem Joint Venture ist der Wort & Bild Verlag mehrheitlich beteiligt. Aufbauend auf seiner Erfahrung mit einer der größten Gesundheitsredaktionen im deutschsprachigen Raum wird der Verlag die Plattform um neue Module und Fachwissen für den Apotheker- und PTA-Alltag erweitern. "Wort & Bild ist bereits heute der starke Partner für die Apotheke vor Ort und alle Marken, die in der Apotheke präsent sind. WEFRA steht für ganzheitliche Apothekenkommunikation und verfügt wie wir über ein tiefes und langjähriges Branchenwissen", sagt Andreas Arntzen, Vorsitzender der Geschäftsführung des Wort & Bild Verlags.

"Wir übernehmen eine ausgereifte Bewegtbild-Technologie, die wir inhaltlich und konzeptionell weiter entwickeln werden. So bauen wir die Partnerschaft mit den PTA und den gesamten Apothekenteams im Sinne der Stärkung der Apotheke vor Ort weiter aus", so Arntzen. Kern des gemeinsamen Joint Ventures ist der von der WEFRA bereits erfolgreich betriebene PTA-Channel, dessen dreimal dreiminütige Video-Fortbildungen – derzeit 27 Marken und 107 Schulungsvideos – von bereits mehr als 4.500 PTA genutzt werden.   

"Unsere Kunden wissen, dass wir im PTA-Channel ihre komplexen, erklärungsbedürftigen Marken der PTA kurzweilig und interessant vorstellen und sie bei der digitalen Transformation entlang aller Touchpoints der PTA begleiten", sagt Ariane Haack-Kurz, geschäftsführende Gesellschafterin der WEFRA. "Diese Kompetenzen werden mit der Informationskompetenz des Wort & Bild Verlags gebündelt, um künftig weitere Fortbildungsbedürfnisse in der Apotheke zu befriedigen." WEFRA Digital bleibt technischer Dienstleister der Fortbildungsplattform, wodurch der reibungslose Betrieb für die Nutzerinnen und Nutzer sichergestellt ist.

Die WEFRA Werbeagentur Frankfurt hat 85 Jahre Erfahrung in der Gesundheitskommunikation. Rund 100 Kunden aus der Gesundheitsbranche werden von 162 Kommunikationsspezialisten an den Standorten Neu-Isenburg und München interdisziplinär in den Bereichen Kreation, PR, Media, Digital, Publishing und Consulting betreut.

Der Wort & Bild Verlag unterhält mit einer fast einhundertköpfigen Redaktion eines der größten Kompetenzzentren für Gesundheitsinformation in deutscher Sprache. Er ist der führende Anbieter populärer Gesundheitsmedien in Deutschland. Der unmittelbare gesundheitliche Nutzwert für die Leser und die fachkundige Beratung in der Apotheke stehen immer im Vordergrund. Im Wort & Bild Verlag erscheinen folgende Magazine: Apotheken Umschau (mtl. verkaufte Exemplare 9.264.022 laut IVW II/2018), Baby und Familie (mtl. verkaufte Exemplare 668.192), Diabetes Ratgeber (mtl. verkaufte Exemplare 1.171.283), Senioren Ratgeber (mtl. verkaufte Exemplare 1.701.967), Ärztlicher Ratgeber (3x jährlich verbreitete Exemplare 250.540), medizini (mtl. verkaufte Exemplare 1.395.642) und das HausArzt PatientenMagazin (4x jährlich verkaufte Exemplare 390.550).

Pressekontakt:
Gudrun Kreutner, Leitung Unternehmenskommunikation
Mobil: 00 49 / 151 53 85 00 49, E-Mail: gudrun.kreutner@wortundbildverlag.de
Katharina Neff-Neudert, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 0 89/ 744 33-360, E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
https://www.facebook.com/wortundbildverlag


Ariane Haack-Kurz, geschäftsführende Gesellschafterin WEFRA, und Andreas Arntzen, Vorsitzender der Geschäftsführung Wort & Bild Verlag

Ariane Haack-Kurz, geschäftsführende Gesellschafterin WEFRA, und Andreas Arntzen, Vorsitzender der Geschäftsführung Wort & Bild Verlag