Wort & Bild Verlag strukturiert Chefredaktionen neu

Verlagszentrale in Baierbrunn bei München
 
 

Wort & Bild Verlag strukturiert Chefredaktionen neu: Strategische Stärkung von Zusatz- und Neugeschäften

Der Wort & Bild Verlag strukturiert zum Jahresbeginn 2017 einige Chefredaktionen um.

Nachdem die "Apotheken Umschau" mehr als ein Jahrzehnt vom äußerst erfolgreichen Duo Dr. Hans Haltmeier (57) und Peter Kanzler (58) geführt wurde, zeichnet ab sofort Dr. Haltmeier alleine für die "Apotheken Umschau" verantwortlich.

Peter Kanzler übernimmt nach 15 Jahren als "Apotheken Umschau"-Chefredakteur die Chefredaktion des "HausArzt-PatientenMagazins" sowie die redaktionelle Verantwortung für den strategischen Bereich Neu- und Zusatzgeschäfte im In- und Ausland.

Die bisherige Chefredakteurin des "HausArzt-PatientenMagazins", Anne-Bärbel Köhle (54) führt künftig alleine den "Diabetes Ratgeber", dessen erfolgreichen Relaunch sie im vergangenen Jahr gemeinsam mit dem langjährigen "Diabetes Ratgeber"-Chefredakteur Dr. Andreas Baum (55) durchführte.

Dr. Baum konzentriert sich ab sofort vollständig auf die Leitung der medizinisch-fachwissenschaftlichen Redaktion im auf verständliche Gesundheitsinformationen spezialisierten Wort & Bild Verlag. Publizistisch bleibt er als Editor-at-large redaktionsübergreifend tätig.

"Wir freuen uns, dass wir diese für den Wort & Bild Verlag wichtigen Anpassungen gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen umsetzen können", sagt der redaktionelle Geschäftsführer Dr. Dennis Ballwieser (36). "Alle Titel sind in guten Händen und für künftige Aufgaben gerüstet."