Jubiläumsfeier: 40 Jahre Senioren Ratgeber

Verlagszentrale in Baierbrunn bei München
 
 

Senioren Ratgeber feierte unter dem Motto „Älter werden, jung bleiben“

Ein Abend voller spannender Gastvorträge, mitreißender Jazz-Musik und 200 gut gelaunter Gäste aus Medizin, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien machten das große Jubiläumsfest des Senioren Ratgebers am 9. Oktober anlässlich seines 40. Geburtstags zu einem unvergesslichen Abend.

Chefredakteurin Claudia Röttger ließ die vier Jahrzehnte seit Bestehen des Magazins Revue passieren – 40 Jahre voller Forschungsnews zu Gesundheit und Wohlbefinden der Generation 60 plus, Porträts interessanter Persönlichkeiten und vieler lebensnaher Ratschläge. Immer positiv, glaubwürdig, verständlich und warmherzig, nah am Lebensgefühl der Zielgruppe und ihren sich wandelnden Bedürfnissen. "Eben jung genug, um mit der Zeit zu gehen", so Claudia Röttger, die mit ihrem Team auch die vielgenutzte Website, die Newsletter und Social Media von Deutschlands größtem Senioren-Magazin betreut. "Eine Leserin schrieb uns, der Senioren Ratgeber sei für sie wie eine gute Freundin: optimistisch, zuverlässig, neugierig auf andere Menschen und interessiert an allem, was das Leben reicher macht. Diesem Anspruch möchten wir mit unserem Magazin auch zukünftig mit jeder Ausgabe gerecht werden."
Sky du Mont verriet im Interview mit Claudia Röttger, dass man absolut keine Angst vor dem Alter haben müsse. Mit viel Sprachwitz beschrieb der Schauspieler und Buchautor die Vor- und Nachteile des Älterwerdens: "Begegnen Sie den Tücken des Alters einfach mit Humor, das ist das beste Rezept!"
• "Ein ausgewogenes differenziertes neues Bild der Alterspsychologie" gab Prof. Hans-Werner Wahl, Altersforscher an der Universität Heidelberg, in seiner Jubiläumsansprache. Er eröffnete überraschende Einblicke in die aktuelle Altersforschung und skizzierte das Ziel, einen neuen Gesundheitsbegriff zu entwickeln, der dem stetig länger werdenden Leben entspricht. Dem Senioren Ratgeber gratulierte er mit den Worten: "Danke für die differenzierten Informationen über das Älterwerden, die wir in Ihrem Senioren Ratgeber bekommen!" Jeanette Huber, Associate Director des Zukunftsinstituts, gab in ihrer Festrede "Silver Society – shift happens" einen humorvollen Überblick zu unserer sich wandelnden, zunehmend individualistischen Gesellschaft und der Rolle des Alters darin. Ihr Fazit: "Der Jugendwahn war gestern, die neuen "Free Ager" bergen ein enormes Potential für unsere Gesellschaft."

Hintergrund:
Der Senioren Ratgeber erscheint seit 1978 im Wort & Bild Verlag und erreicht bei einer monatlichen Auflage von 1.701.967 verkauften Exemplaren (IVW II/2018) 4,89 Millionen Leser (AWA 2018). Das Monatsmagazin aus der Apotheke ist seinen Lesern ein zuverlässiger Partner und Begleiter im Alltag: Themenschwerpunkte des unterhaltsamen Magazins sind Rat und Hilfe bei Gesundheitsfragen, praktische Tipps zu Bewegung und Ernährung, Ratschläge zum sicheren Wohnen, zu rechtlichen Aspekten sowie der allgemeinen Lebensqualität. Er wird monatlich von 18,9 % der ab 60-Jährigen in Deutschland gelesen und verfügt über eine außergewöhnlich hohe Leser-Blatt-Bindung. Von der BAGSO (Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V.) wurde er mit einem Zertifikat ausgezeichnet. www.senioren-ratgeber.de


Aktuelle Verlagsnachrichten

Schauspieler Sky du Mont und Chefredakteurin Claudia Röttger