Blick hinter die Kulissen

 

 

Verlagszentrale in Baierbrunn bei München
 
 

#Apowalk: Instagramer blicken hinter die Kulissen einer Berliner Apotheke

04.04.2019. Sie steht unter Denkmalschutz und liegt mitten im Herzen von Berlin: die MediosApotheke Hackescher Markt. Auf Initiative des Wort & Bild Verlags öffnete die Apotheke am 3. April nach Feierabend ihre Türen und gewährte beim dritten deutschen #Apowalk interessierten Instagramern einen exklusiven Blick hinter die Kulissen. "Der Blick hinter die Kulissen ist gerade für junge Menschen spannend. Unsere #Apowalks demonstrieren, wie vielfältig die Apotheke vor Ort ist und welche Services sie anbietet", erläutert Gudrun Kreutner, Leiterin Unternehmenskommunikation Wort & Bild Verlag. "Genauso wie der Apotheken Umschau, die seit über 60 Jahren für Gesundheitsjournalismus auf höchstem Niveau steht, gelingt es Apotheken wie der MediosApotheke Hackescher Markt Tradition und Moderne perfekt zu verbinden."

Apotheken-Historie auf Social Media

Den ganz besonderen Reiz der Apotheke macht ihre original erhaltene historische Inneneinrichtung aus. Diese konnte – genauso wie die Deckenbemalung – durch aufwendige Restaurierungsmaßnahmen erhalten werden. Die Schwerpunkte der Apotheke liegen in der Versorgung von Patienten mit HIV und Hepatitis sowie der Multiplen Sklerose. Hier wird auf die persönliche Beratung und Betreuung der Patienten großer Wert gelegt. Die Besonderheit der MediosApotheke Hackescher Markt erklärt Filialleiterin Svenja Suhrmüller ihren Besuchern anhand ihrer Historie: "Die Apotheke wurde 1732 von dem Leibarzt von Friedrich Wilhelm I., Dr. August Buddeus, gegründet. Damals unter dem Namen ,Rothe Apotheke. Die Einrichtung aus mit Ahorn kassettiertem amerikanischen Nussbaum mit den vielen Dutzenden Fächern und schönen Schränken stammt aus dem Jahr 1886. In der DDR-Zeit erhielt die Apotheke von ihrer damaligen Leiterin den Namen ,Berolina-Apotheke. 2006 übernahm Manfred Schneider als vierte Apotheke die Apotheke am Hackeschen Markt und führte sie unter dem Namen ,BerlinApotheke weiter. 2012 nahm er Anike Oleski mit in die Führungsebene, diese führt die vier Apotheken seit 2018 allein weiter, seit Anfang März unter dem Namen ,MediosApotheke."

Die Instagramer zeigten sich beim Rundgang durch die Apotheke begeistert von der im Originalzustand erhaltenen Einrichtung von 1886 und den schönen Gefäßen, die die Apotheke zieren. Besonders beliebte Fotomotive, die auf Instagram gepostet wurden, waren historische Kuriositäten wie die an das Rokoko erinnernde Deckengemälde mit Rosen streuenden Engeln, sowie die gesamte Offizin mit den kleinen Schubläden und den Löwenköpfen als Verzierungen an den historischen Schränken. Es mischen sich durch die Lage der Apotheke im Herzen Berlins immer mal wieder prominente Gäste unter das Stammpublikum, berichtete Svenja Suhrmüller zum Abschluss. Doch ob prominent oder nicht, "sie alle kommen mit ihren Gesundheitsanfragen zu uns und vertrauen auf den guten Rat und die sicheren Medikamente der Apotheke vor Ort", so die engagierte Filialleiterin.

Hintergrund:

Der Wort & Bild Verlag greift mit dem #Apowalk die auf Instagram sehr populäre Idee des "Instawalk" auf: Der Community gefällt es, unerschlossene und versteckte Winkel ihrer Stadt zu erforschen und im Netz darüber zu berichten. Eindrücke von den beiden bisherigen Wort & Bild-Apowalks in München und Hamburg findet man unter dem Hashtag #Apowalk auf Instagram und auf dem Facebook-Auftritt des Wort & Bild Verlags. Weitere Infos zur MediosApotheke Hackescher Markt gibt es hier: www.mediosapotheke.de/standorte/hackeschermarkt/


Apowalk