• Cover der Erstausgabe Apotheken Umschau

    1956

  • Cover der Erstausgabe Junge Mutti

    1962

  • Eingang Wort & Bild Verlagsgebäude

    1968

  • Apotheken Umschau 1972

    1972

  • Cover der Erstausgabe medi&zini

    1974

  • Cover der Erstausgabe Diabetiker Ratgeber

    1978

  • Eingang Wort & Bild Verlagsgebäude

    1980

  • Cover der Erstausgabe Senioren Ratgeber

    1987

  • medizini 1990

    1990

  • Diskette computer  Historie 1993

    1993

  • Grafik-Abteilung des Wort&Bild Verlags

    1994

  • Apotheken Umschau 1998

    1998

  • Wort & Bild Verlagsgebäude

    1999

  • Computer Gesundheitpro

    2001

  • Eingang Wort & Bild Verlagsgebäude

    2005

  • Apotheken Umschau

    2006

  • Cover der Erstausgabe Hausarzt

    2007

  • Hefttitel medizini 5/2009

    2009

  • App 2011

    2011

  • Baby und Familie 2012

    2012

  • Gesundheitsakademie auf Ipad

    2013

 
 

Meilensteine des Verlags

 
1995

Die Apotheken Umschau wird erstmalig mit einem zusätzlichen "Rätsel-Extra" angeboten.

Der Diabetiker Ratgeber erreicht eine verkaufte Auflage von über einer Million Exemplaren.

 
 
1996

Die verkaufte Auflage aller Wort&Bild-Titel steigt auf über zehn Millionen Exemplare pro Monat.

 
 
1998

Der Verlag präsentiert seinen ersten eigenen Internet-Auftritt.

Die neu erschienene Loseblatt-Sammlung "Diabetes-Beratung" in der Apotheke wird zum Standardwerk für die Apothekenpraxis.

Die IVW-geprüfte Verkaufsauflage der Apotheken Umschau (A+B) überschreitet die Fünf-Millionen-Grenze.

 
 
1999

Das neue Verlagshaus IV mit mehr als 70 Arbeitsplätzen wird nach zwei Jahren Bauzeit seiner Bestimmung übergeben.

Die neuen Räumlichkeiten bieten modernste Technik und Platz für Deutschlands größte Gesundheitsredaktion.

 
 
2000

Im Juni startet die TV-Kampagne für die inhabergeführte Apotheke und das GesundheitsMagazin Apotheken Umschau.

 
 
2001

Der Verlag komplettiert sein Internet-Angebot durch die Gesundheitsportale GesundheitPro.de, DiabetesPro.de, SeniorenPro.de sowie BABYundFamilie.de.

 
 
2002

Die verkaufte Auflage der Apotheken Umschau (A+B) überschreitet die Sechs-Millionen-Grenze und bietet erstmals ein zusätzliches "TV-Extra" an.

 
 
2005

Am 1. September 2005 blickt der Verlag auf 50 Jahre Erfolgsgeschichte zurück.

Die Apotheken Umschau (A+B) erreicht eine monatlich verkaufte Auflage von weit über sieben Millionen Exemplaren.

Ein weiteres neues Verlagshaus mit einem hochmodernen Konferenz-Center wird bezogen.

Die Stiftung RUFZEICHEN GESUNDHEIT! wird von Rolf Becker Ende 2005 ins Leben gerufen.

 
 
2006

Die Apotheken Umschau (A+B) erreicht eine monatlich verkaufte Auflage von weit über acht Millionen Exemplaren.

Im gleichen Jahr etablierte der Verlag zwei exklusive Veranstaltungen für führende Experten aus der Gesundheitsbranche: das INTERNATIONAL HEALTH FORUM und das Marktforschungsforum "Der Deutsche Gesundheitsmarkt" sowie "Der Deutsche Apothekenmarkt".

 
 
2007

HausArzt - Das Gesundheitsmagazin aus Ihrer Praxis - heute HausArzt-PatientenMagazin - erscheint in Kooperation mit dem Deutschen Hausärzteverband zum ersten Mal.

Im vierten Quartal 2007 verkauft die Apotheken Umschau (A+B) erstmals über 9 Millionen Hefte.