International Health Forum Veranstaltung International Health: Weltkugel als Grafik FlipChart
Frau beim Telefonieren
 
 
 

21. INTERNATIONAL HEALTH FORUM beim Wort & Bild Verlag

Das Thema der Veranstaltung am 22. April 2016 war: "Invincible Trust, Beautiful Constraints, the Bright Digital Side and 8 Customized Health Approaches - 4 Key Success Factors for OTC-Companies to Grow Their Business in the Center of the Consumer’s Heart."

 

Die Sprecher:

Gru╠łnewald

Stephan Grünewald
Managing Partner rheingold Institut für qualitative Markt- und Medienanalysen GmbH und Co. KG, Köln

Stephan Grünewald ist Diplom-Psychologe, Mitbegründer des renommierten rheingold Instituts und Bestsellerautor. "Der Psychologe der Nation" (Frankfurter Allgemeine Zeitung) führt dort mit seinen Kollegen jedes Jahr mehr als 5000 Tiefeninterviews zu aktuellen Fragen aus Markt, Medien und Gesellschaft durch. "Stephan Grünewald ist einer der scharfsinnigsten und sprachmächtigsten deutschen Gesellschaftsanalytiker. Sein neues Buch ‚Die erschöpfte Gesellschaft‘ stellt den Leistungswahn infrage und will uns Effizienz- und Exportweltmeistern endlich wieder das Träumen lehren" (Denis Scheck).

Stephan Grünewald hat zahlreiche Fachbeiträge und Studien zu den Themen Markenführung, Werbewirkung, Lebensalltag, Jugend und Kultur in den Medien veröffentlicht. Zu den Schwerpunkten seiner Arbeit zählt die Trend- und Gesellschaftsforschung. 2006 erschien sein erstes Buch "Deutschland auf der Couch" (Campus).

Grünewald studierte Psychologie an der Universität Köln. 1987 setzte er zusammen mit Jens Lönneker die Idee um, ein Institut für qualitative Markt- und Wirkungsanalysen zu etablieren, welches 1997 zu rheingold Institut für qualitative Markt- und Medienanalysen umbenannt wurde.

Interview mit Stephan Grünewald »

 

Sigrist

Dr. Stephan Sigrist
Head W.I.R.E. – Web for Interdisciplinary Research & Expertise – Think Tank for Business, Society & Life Sciences, Zürich

Dr. Stephan Sigrist, der Gründer und Leiter des Think Tanks W.I.R.E., analysiert seit vielen Jahren interdisziplinär Entwicklungen in Wirtschaft und Gesellschaft. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit Trends im Gesundheitssystem und in den Life Sciences sowie mit Themen wie der Digitalisierung, der Urbani­sierung oder mit neuen Produktionsformen wie dem 3D-Druck.

Er ist Herausgeber der Buchreihe ABSTRAKT und Autor verschiedener Publikationen  sowie Keynote-Referent auf internationalen Tagungen. Mit W.I.R.E. berät Dr. Stephan Sigrist Unternehmen und Institutionen in Politik und Wissenschaft bei der Entwicklung von lang­fristigen Strategien und Innovationsprojekten.

Nach seinem Biochemie-Studium an der ETH Zürich war Dr. Stephan Sigrist vorerst in der medizinischen Forschung von Hoffmann-La Roche tätig. Danach arbeitete er als Unternehmensberater bei Roland Berger Strategy Consultants und am Gottlieb Duttweiler Institut in Zürich. Er ist im Stiftungsrat des Schweizerischen Allergiezentrums AHA sowie von Science & Cité.

Interview mit Dr. Stephan Sigrist »

 

Middleton

Chris Middleton
CEO and Founder Futures Coaching, London


Nach einem Abschluss in Sozialwissenschaften an der Universität in London, UK, ging Chris Middle­ton zur internationalen Pharmaziegruppe Boots. Dort war der gebürtige Engländer von 1987 bis 1992 tätig – zunächst im Bereich Consumer Strategy und später dann im Bereich Mergers and Acquisitions.

Im Jahr 1992 ging Chris Middleton nach Frankreich und übernahm eine Corporate-Strategy-Funktion für die Kosmetikkette Sephora. Seine Expertise basiert auf seiner internationalen Karriere mit globalen strategischen Aufgaben für Markt­forschungs­firmen und für eine amerikanische Einzelhandelsgruppe – dort betreute Chris Middleton weltweite Etats für Ericsson und die Metro Group.

Nach einer erfolgreichen Zeit bei Soziovision, einer europäischen Marktforschungsfirma, gründete Chris Middleton seine eigene Marketing-Beratungsfirma Futures Coaching mit Sitz in London, und zu seinen Kunden zählen weltweit führende Firmen wie Merck, Unilever und Michelin. Chris Middleton gilt als herausragender Experte und Marktkenner im Bereich OTC Health Care.

Interview mit Chris Middleton »

 

Morgan

Adam Morgan
Founder eatbigfish, London

Adam Morgan ist ein hoch geachteter Autor als Verfasser des Bestsellers "Eating The Big Fish: How Challenger Brands can compete against Brand Leaders" – ein wegweisendes Werk in der Welt des Brandings. Dieses Buch ist nicht nur geprägt von dem grundsätzlichen Begriff  "Challenger Brand", sondern es beschreibt einen bahnbrechenden Prozess, wie man mehr mit weniger erreichen kann – dieses Prinzip wurde weltweit anerkannt und gelobt und in führenden Unternehmen zigfach angewendet.

Im Jahr 1999 gründete Adam Morgan eatbigfish, und er baute das Challenger Project auf, in dessen Fokus die Erfolgsstrategie für Challenger Brands in verschiedenen Kategorien steht.

Die Beratungsfirma von Adam Morgan hat völlig neue Wege kreiert, um die Entwicklung unverwechselbarer Marken maßgeblich voranzutreiben, aber auch um den dafür notwendigen Kulturwandel in weltweit führenden Unternehmen zu initiieren mit dem Ziel einer erfolgreichen Neuausrichtung ihres Geschäftsmodells.

Adam Morgans Ideen verändern die Regeln und Vorgaben der Vergangenheit grundsätzlich – und sie eröffnen neue Perspektiven zu innovativen Einsichten, unentdeckten Wachstumsquellen und bedeutenden Ausgangspunkten für ein modernes Business.

Interview mit Adam Morgan »

 

Werfen Sie einen Blick auf unsere bisherigen Veranstaltungen »